-

Keine Bilder gefunden


Futonbett – Mit Futonbetten einfach komfortabel schlafen

Futonbetten verstehen sich heutzutage als Betten mit einer relativ niedrigen Höhe. Futon ist ein japanisches Wort und es bedeutet „Decke“. Bei einem original japanischen Futonbett handelt sich ursprünglich um eine mehrfach zusammengefaltete Decke, die zum Schlafen direkt auf den Boden gelegt wird. In Japan sind die Fußböden weicher, da sie aus übereinander gelegten Matten, den Tatami bestehen. Tagsüber werden die Decken aus Baumwolle nach ausgiebiger Lüftung in einem Schrank aufbewahrt. Japanische Wohnungen sind vergleichsweise klein, daher ist dies eine sehr praktische Schlaflösung. Während der Futon in Japan einer jahrtausendealten Tradition entspricht, ist das Futonbett in Europa erst seit den frühen 80er Jahren bekannt. Seitdem erfreut sich das ästhetisch-schlichte Bett immer größerer Beliebtheit. Die ersten Futonbetten waren allerdings nicht sehr komfortabel. Sie bestanden aus einem zusammenklappbaren Rahmen aus Holz, ähnlich wie ein Lattenrost. Darauf lag eine einfache Matte. Tagsüber konnte der Futon als Sitzgelegenheit und nachts zum Schlafen ausgeklappt werden. Ähnlich wie die heutigen Klappsofas. Die modernen Futon-Betten sind immer noch niedrig und schlicht, aber sie strahlen mehr Eleganz und Ästhetik aus. Die verwendeten Materialien sind vielseitig und die Variationsmöglichkeiten vielseitig.
Wir bieten in unserer Futonbetten-Kategorie ein sehr großes Angebot verschiedener Futon und Designerbetten an. Den meisten Futonbetten ist gemeinsam, dass sie in einem zurückhaltenden und schlichten Design gehalten sind. Aber gerade diese Schlichtheit wirkt besonders edel. Kleine Raffinessen kommen auf diese Weise besonders gut zur Geltung: Stahlfedern als Füße, edle Hölzer, Hochglanzbeschichtung, ein Kopfteil aus Leder oder spannende Kombinationen unterschiedlicher Werkstoffe machen aus dem Futonbett ein elegantes, junges Möbelstück. Die Pflege ist einfach und meist reicht ein leicht feuchtes, weiches Tuch zum Abwischen. Futonbetten gibt es in allen Farben und Variationen. Für viele Futon-Betten werden auch passende Bettkästen angeboten.