Taschenfederkernmatratzen – Des Deutschen Liebling

Taschenfederkernmatratzen bieten einen hervorragenden Schlafkomfort und gehören mit zu den beliebtesten Matratzentypen. Und das nicht ohne Grund! Sie sind noch komfortabler als ihre Schwester, die Federkernmatratze. Da bei der Komfortvariante erheblich mehr Federn als in der einfacheren Ausführung verwendet werden, kostet sie im Handel allerdings auch ein wenig mehr. Eine sehr gute Federung und hohe punktgenaue Elastizität garantieren aber einen wirklich erholsamen Schlaf. Möglich macht dies der spezielle Aufbau. Taschen-Federkernmatratzen können aus zylindrisch-geformten oder tonnen-förmigen Federn bestehen. Die einzelnen Federn werden dabei in Textil-säckchen eingenäht, die Säckchen miteinander verbunden. Zwischen 450 und etwa 1000 Federn sorgen je nach Qualität, Modell und Größe für ein optimales Schlaferlebnis und süße Träume. In der Nacht reagieren die Taschenfederkerne elastisch und zwar nur dort, wo Körpergewicht aufgelagert ist. Besonders komfortable Ausführungen sind die 5 oder 7-Zonen-Taschenfederkernmatratze. Diese sorgen für eine individuell stabile Unterstützung des Körpers nach ergonomischen Gesichtpunkten. Wirbelsäule und Knochen werden dabei perfekt entspannt sowohl bei leicht- als auch schwergewichtigen Menschen. Die Taschenfederkernmatratze kann mit jedem beliebigen Lattenrost kombiniert werden, auch mit motorisch verstellbaren, sofern die Lattenabstände eng genug platziert sind. Nur so kann jede Federreihe den schlafenden Körper auch optimal unterstützen. Es gibt Taschenfederkernmatratzen in den unterschiedlichsten Varianten: in 3 Härtegraden abhängig vom Körpergewicht. In diversen Höhen und natürlich Größen. Standardgrößen sind erhältlich ab 100x200cm, 120x200cm, 140x200cm, 160x200cm, 180x200cm und 200x200cm. Überlängen in 100×220 cm, 140×220 cm, 160×220 cm, 180×220 cm und 200x220cm für größere Menschen ab 1,90m. Die Matratze mit Taschenfederkern gilt als besonders hygienisch und pflegeleicht, da die Bezüge – meist aus Baumwolle oder einem Gemisch – waschbar sind. Spezielle Angebote für Hausstaub-Allergiker sind im guten Fachhandel ebenfalls erhältlich. Ein weiterer Vorteil von Taschenfederkernmatratzen ist die gute Luftzirkulation, die durch viele Hohlräume innerhalb des Kerns begünstigt wird. Dies ist besonders für Menschen mit starker Schweißabsonderungen sehr angenehm. Recycle- und umweltfreundlich leistet die Taschenfederkernmatratze auch einen schönen Beitrag zum Umweltschutz.